Medaillenregen für Oberösterreichs Segler bei den Jugendstaatsmeisterschaften in Bregenz am Bodensee

DSC 0049Ganz oben am Podest platziert sich in der 420er Klasse Niclas Lehman (trainiert seit Jahren im Union-Yacht-Club Attersee – ASVÖ, ist aber noch deutscher Staatsbürger) mit seiner Vorarlberger Vorschoterin Sarah Köfler.

Niclas Lehmann, letztes Jahr Weltmeister und Jugendstaatsmeister in der Zoom8, heuer erfolgreicher Teilnehmer bei der U17 EM am Balaton und U17 WM in San Remo/ Ita, kürt sich mit seiner genialen Partnerin zum internationalen Österreichischen Jugendstaatsmeister 2016.

 

Niclas Lehmann steht auch bei Oberösterreichs TopTalent zur Wahl: www.toptalent.at , bitte täglich voten!

Österreichische Jugendstaatsmeister und Gesamtrang 2 erkämpfen sich Theresa und Johanna Schiemer, ebenfalls vom Union-Yacht-Club Attersee.

Gesamtrang 4 und somit Bronze in der Österreichwertung ergeht an Nikolaus Kampelmuehler (Burgendland) mit seinem Partner Niklas Haberl (Union-Yacht-Club Mondsee – ASVÖ)

Weiter Top 10 Platzierungen:

Gesamtrang 5 Luca Lippert (Salzburg) mit Lukas Haberl (Union-Yacht-Club Mondsee)

Rang 6 Leoplod Lang und Jacob Mayr (beide Segelclub Kammer – ASVÖ)

Rang 8 Lorenz Pichler (Union-Yacht-Club Attersee) mit David Schuh (SCK)

(27 Mannschaften)

 

In der Laser Radial Klasse holt sich Florian Gföllner (Union-Yacht-Club Attersee) in einem knappen Rennen die Silbermedaille.

Weiter Top 10 Ergebnisse:

Rang 8 Roman Stelzl (Union-Yacht-Club Attersee)

Rang 10 Emil Huber (Union-Yacht-Club Attersee)

(19 Teilnehmer)

 

Bei den Optimisten (U16) kann sich der Favorit Paul Clodi (Segel Club Traunkirchen – ASVÖ) ausnahmsweise nicht durchsetzen. Mit Rang 5 in der Österreicher Wertung gehen Gold und Bronze an seine Kollegen der oberösterreichischen Trainingsgruppe. Sebastian Slivon (Union-Yacht-Club Mattsee – ASVÖ) holt Gold und Johanna Schmidt (SCTWV – ASVÖ) die Bronzemedaille.

(61 Teilnehmer)

Paul Clodi hat aber sein Saisonziel erreicht und gewinnt souverän die Jahresgesamtwertung und bleibt die unangefochtene Nummer 1 der Optiklasse. (80 Teilnehmer)

In der U12 Jahreswertung verpasst Paula Reisegger (Union-Yacht-Club Attersee) mit Rang 4 knapp den Sprung auf das Podest. (33 Teilnehmer)

Mit 40 Teilnehmern stellt Oberösterreich 27% aller Österreichischen Teilnehmer.

Besten Dank auch an Arthur Thüringer www.coachboat.com , der wesentlich dazu beigetragen hat, dass die Oberösterreicher mit den hellblauen Hemden eindeutig als modischstes Team bei den Jugendstaatsmeisterschaften 2016 angetreten sind.

Im Namen des Oberösterreichischen Segelverbandes, des ASVÖ Attersail Teams und des ASVÖ Traunsail Teams gratulieren die Trainer Pascal und Dominique Weisang sowie Thomas Lackerbauer den erfolgreichen Sportlern voller Freude und Stolz!